• Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de
  • Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de

Pflegehinweise für ein langes Messerleben

Worauf solltest Du schneiden – die Schneidunterlage

Um zu vermeiden, dass Deine Messerklinge stumpf wird, solltest Du immer auf einem Holzbrett oder Kunststoffbrett schneiden. Unterlagen aus Metall, Glas, Marmorplatten oder Porzellan können nicht nachgeben und dadurch wird die Klinge schneller stumpf. Empfehlenswert sind vor allem Unterlagen aus weichem Holz.

Japanische Küchenmesser richtig reinigen

Hochwertige japanische Küchenmesser bzw. handgeschmiedete Messer dürfen nicht in die Spülmaschine! In der Spülmaschine wird Dein Japan Messer zerstört, da es oxidiert und die zumeist verwendeten Holzgriffe aufquellen und sich unter Umständen von der Klinge lösen. Reinigen solltest Du dein japanisches Messer nur von Hand mit einem feinen Schwamm, lauwarmem Wasser und bei Bedarf ein wenig Spülmittel. Nach dem Spülen sollte das Messer sofort abgetrocknet werden. Dies gilt auch für hoch rostträge Messer, da auch hier Rostbildung nicht komplett ausgeschlossen werden kann.

Lagerung Deiner Messer

Du kannst dein japanisches Messer z.B. in Messerblöcken aus Holz, in der gelieferten Messerbox oder in ein Tuch eingewickelt lagern. Achte darauf, alle potenziellen mechanischen Einwirkungen, die das japanische Kochmesser verkratzen könnten, zu beseitigen. Magnetisierung Deiner Messer durch magnetische Messerregale solltest Du vermeiden, da eine Magnetisierung des Messerstahls das Schärfen deiner Messer erschweren kann.

Japanisches Küchenmesser Schärfen

Auch das schärfste japanische Messer bleibt nicht für immer in seinem Auslieferungszustand und muss von Zeit zu Zeit nachgeschärft werden. Das Schärfen von Japanmessern sollte nur mit Hilfe von Wassersteinen durchgeführt werden. Hier gibt es diverse Schleifsteinoptionen, von groben bis zu sehr feinen Körnungen. Auch das Bindemittel der Schleifsteine ist entscheidend, nicht nur die Körnung selbst. Weitere Informationen findest Du auf unserer Homepage im Bereich Messer richtig schleifen.