• Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de
  • Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de

Kisuke Blue #2 Santoku 170mm - Tsuchime finished, Walnuss Griff

285,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Noch auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Kisuke Santoku 170mm – Der Japanische Alleskönner für die Küche

In der Region Saitama, Japan nördlich von Tokio liegt die Schmiede, deren Geschichte bis ins Jahr 1872 zurück geht. In der schon fünften Generation werden Hochleistungsklingen für Küchenmesser in reiner Handarbeit geschmiedet. Manaka-san ist der Schmied dieses Messers. Er hat sich sein Wissen nach und nach angeeignet und Innovative Methoden entwickelt, um das Messerhandwerk weiterzuentwickeln. An seinen Produkten sieht man, dass die Tradition der Messerschmiede lebt und fasziniert. Das Santoku Messer ist ein klassisches japanisches Kochmesser in Bezug auf den 3-lagigen Klingenaufbau und die Oberflächenbeschaffenheit. Der Klingenkern und damit die Schneide besteht aus Blue #2 Stahl, auch Aogami 2 genannt. Blue #2 Stahl gehört zu den am weitest verbreiteten Messerstählen in Japan und kann sehr leicht sehr scharf geschliffen werden. Der Außenmantelstahl besteht aus einem weicheren Stahl, der beim Schmieden aufgespalten wird. In diesen Spalt wird der harte Klingenstahl eingesetzt. Durch viel Arbeit und mit Erfahrung werden die Stähle vereint und die Klinge geschmiedet. Final entsteht ein Klingenaufbau nach der Warikomi Awase Methode und eine beidseitig geschliffene Klinge. Die Klingenoberfläche im Bereich des Außenmantelstahls hat zudem eine eingebrannte und gehämmerte Oberflächenstruktur, das Tsuchime Kurouchi Finish. Die eingebrannte Oberfläche schützt die Klinge vor Korrosion und ist ein optisches Highlight.

Die Messer von Manaka-san sind weltweit begehrt und daher meist schnell ausverkauft. Lieferzeiten von mehr als einem Jahr sind die Regel und zeigen wie Messerexperten seine Produkte einschätzen.

Dieses Santoku hat eine Klingenlänge von 170mm und ein Gewicht von ca. 127 Gramm. Es hat eine klassische Santoku Klingenform, jedoch ist der Klingenradius im Vergleich zu vielen anderen Santoku Messern lang und ermöglicht große Wiegeschnitte für mittelgroßes Schneidgut wie zum Beispiel Karotten oder Kartoffeln. Das Santoku ist ein ideales Allzweckmesser für grobe Schneidarbeiten von Fleisch, Fisch, Obst und Gemüse, ebenso souverän kann es aber präzise Arbeiten erledigen. Verglichen mit dem Gyuto Messer von Manaka-san, hat das Santoku eine höhere Klinge und die Klingenspitze hat einen größeren Winkel. Der Schwerpunkt des Messers liegt in Richtung Klinge, dadurch lässt sich das Küchenmesser sehr agil führen. Dieses Messer ist für jeden Koch, ob Profikoch oder Hobbykoch geeignet und beeindruckt mit Design und Performance.


  • Länge Klinge: 170mm
  • Höhe Klinge: 46mm
  • Länge Griff: 127mm
  • Länge Messer: 317mm
  • Gewicht: 130g
  • Griff: Walnuss
  • Härtegrad Kernstahl: 63-64HRC
  • Kernstahl: Blue#2
  • Mantelstahl: Nicht rostfreier Kohlenstoffstahl
  • Klingenaufbau: 3-lagig nach Warikomi Awase


Produkt- und Pflegehinweise

  • Dieses Messer ist nicht geeignet für hartes Schnittgut wie z.B. Knochen und gefrorene Lebensmittel.
  • Diese Messer gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine und müssen für einen langen Erhalt nach jedem Gebrauch mit der Hand gespült und abgetrocknet werden.
  • Bei unsachgemäßer Pflege neigen diese Klingen zu Rostbildung.
  • Zudem empfiehlt sich eine regelmäßige Behandlung mit Öl.
  • Da die Messer in Handarbeit gefertigt werden, ist jedes einzelne Messer ein Unikat. Dies bedeutet auch, dass die Messer optisch leicht voneinander abweichen können.