• Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de
  • Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de

Misuzu White #2 Yanagiba 300mm - Ho-Holz Griff in D-Form mit Büffelhornhülse

340,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Sushi Messer für höchste Ansprüche aus der Misuzu Schmiede

Das Yanagiba oder oft auch als Sushi-, bzw. Sashimi Messer bezeichnet, ist wohl der heimliche König unter den japanischen Messern. Es ist ein Messer speziell für das feine Zuschneiden und Portionieren von Fisch und aus japanischen Küchen nicht wegzudenken. Die Klinge dieses Yanagiba Messers ist 300mm lang und ermöglicht es, Fischfilets mit nur einem ziehenden Schnitt zu zerteilen. Dieses Sashimi Messer ist wie fast alle Yanagiba einseitig geschliffen und der Klingenstahl besteht aus klassischem Shirogami Stahl. Ummantelt ist der Klingenstahl von einer gering rostträgen Stahllegierung. Dieses Messer ist ein absolutes Highlight und, der klassische Holzgriff passt perfekt zu dem Gesamtkunstwerk. Durch den authentischen japanischen Holzgriff wirkt das Messer traditionell und edel. Zu beachten ist, dass das Messer einseitig geschliffen ist und somit nicht für Linkshänder geeignet ist. Gefertigt wird die Klinge in Handarbeit bei Misuzu in Miki, Japan.

  • Länge Klinge: 300mm
  • Höhe Klinge: 36mm
  • Länge Griff: 145mm
  • Länge Messer: 452mm
  • Gewicht: 222g
  • Griff: Ho-Holz mit Büffelhornhülse
  • Härtegrad Kernstahl: ca. 64HRC
  • Klingenaufbau: 3-lagig nach der San Mai Methode
  • Einseitiger Schliff (für Rechtshänder)
  • Das Messer ist trotz seiner Gesamtlänge von ca. 45 cm vergleichsweise leicht, was an der filigranen Klinge liegt. Der Schwerpunkt des Messers liegt Richtung Klingenspitze, was zur Folge hat, dass mit wenig Kraftaufwand gearbeitet werden kann.

    Produkt- und Pflegehinweise

    • Dieses Messer ist nicht geeignet für hartes Schnittgut wie z.B. Knochen und gefrorene Lebensmittel.
    • Diese Messer gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine und müssen für einen langen Erhalt nach jedem Gebrauch mit der Hand gespült und abgetrocknet werden.
    • Bei unsachgemäßer Pflege neigen diese Klingen zu Rostbildung.
    • Zudem empfiehlt sich eine regelmäßige Behandlung mit Öl.
    • Da die Messer in Handarbeit gefertigt werden, ist jedes einzelne Messer ein Unikat. Dies bedeutet auch, dass die Messer optisch leicht voneinander abweichen können.