• Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de
  • Gratis Lieferung ab 200 € (innerhalb Deutschlands & Österreichs)
  • info@silverback-knives.de

Okeya Gin3 Santoku 165mm - Damast finished, Walnuss Griff

250,00 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Noch auf Lager
Lieferzeit: ca. 2-5 Tag(e)

Beschreibung

Wunderschönes Damast Santoku im Zeichen des Drachen

Der Schmied dieses Santoku Allzweckmessers, Aki Fujiwara, hat in diesem Messer seine Designidee mit hervorragender Klingenperformance in Einklang gebracht. Das 3-lagig aufgebaute Kochmesser besitzt einen Klingenkern aus GIN3 Stahl und einen mehrlagigen Außenmantelstahl, der dieses spezielle Damastmuster hervorbringt. Dieses Muster soll den Schuppen eines Drachens ähneln, daher der Name „Ryu-Rin“ (japanisch für Drachenschuppe). Der GIN3 Stahl ist eine gute Wahl für pflegeleichte Messer, die auch eine gute Schnitthaltigkeit aufweisen.

Wenn du auf der Suche nach einem Santoku bzw. Allzweckmesser bist und kein Messer mit gering rostträgem Stahl in Frage kommt, ist dieses GIN3 Kochmesser mit der speziellen Optik ein ideales Küchenwerkzeug. Dieses Santoku ist insgesamt sehr schön ausbalanciert, hat ein angenehmes Gewicht und macht bei der Benutzung wirklich Freude.

Santoku Messer sind die am weitest verbreiteten Kochmesser in der japanischen Küche und sind vergleichbar mit dem westlichen Kochmesser. Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse können grob und fein zugeschnitten werden, präzise Arbeiten lassen sich mit der scharfen Spitze mühelos erledigen.


  • Länge Klinge: 165mm
  • Höhe Klinge: 50mm
  • Länge Griff: 126mm
  • Länge Messer: 306mm
  • Gewicht: 128g
  • Griff: Walnussholz
  • 3-lagiger Klingenaufbau mit Kern aus Gin3 (Ginsan) Stahl nach San Mai
  • Härtegrad Kernstahl: 60 HRC
  • Mantelstahl aus mehrlagigem Edelstahl (Damast)
  • Beidseitiger Schliff der Schneide


Produkt- und Pflegehinweise

- Dieses Messer ist nicht geeignet für hartes Schnittgut wie z.B. Knochen und gefrorene Lebensmittel.

- Diese Messer gehören auf keinen Fall in die Spülmaschine und müssen für einen langen Erhalt nach jedem Gebrauch mit der Hand gespült und abgetrocknet werden.

- Bei unsachgemäßer Pflege neigen diese Klingen zu Rostbildung.

- Zudem empfiehlt sich eine regelmäßige Behandlung mit Öl.

- Da die Messer in Handarbeit gefertigt werden, ist jedes einzelne Messer ein Unikat. Dies bedeutet auch, dass die Messer optisch leicht voneinander abweichen können.